Vorstellungen

HONK UND HANNA

Das Musiktheaterstück mit dem dicken Kuschelhund!

Honk und Hanna und die Seifenblase


Eine zauberhafte Geschichte über Wünsche.


Honk bekommt von Hanna Seifenblasen geschenkt. Jede Seifenblase erfüllt Honk einen Wunsch. Doch sobald die Seifenblasen platzen, verschwinden auch die Dinge, die Honk sich gewünscht hat. Deshalb reisen Honk und Hanna zum Nordpol um eine Seifenblase einzufrieren. Eine spannende Reise, auf der sie viele Seifenblase verbrauchen. Zum Schluss ist nur noch Seifenlauge für eine Seifenblase übrig... .

Honk und Hanna im Eispalast



Eine Geschichte über eine Eisprinzessin, die vor lauter Einsamkeit eingefroren ist.


Honk und Hanna haben so auf den Schnee gewartet und endlich ist er da! Die ganze Stadt ist tief verschneit. Da entdecken die beiden auf einem Berg in der Ferne einen Eispalast. Da müssen Sie unbedingt hin, denn sie möchten unbedingt wissen, wer da

über Nacht einen Palast aus Eis gebaut hat!  So begegnen Sie der Eisprinzessin, die eingefroren ist und einem verrückten Schneemann, der denkt, er wäre ein Hund... .

Honk und Hanna und der kleine Stern


Eine Geschichte über Talente. Nach dem Motto: Jeder kann etwas!


Eines Nachts fällt ein kleiner Stern in Honk und Hannas Kinderzimmer. Er will nicht mehr am Himmel leuchten, denn die anderen Sterne leuchten viel heller. Hanna will ihm beweisen, dass er dafür andere Dinge ganz toll kann, zum Beispiel eine Sternenstaubsuppe kochen oder auf Wolken reiten! Doch so richtig will das nicht funktionieren. Da verglühen plötzlich die anderen Sterne am Himmel!

Honk und Hanna und der

fliegende Luftballon


Eine sommerliche Geschichte über Freundschaft und Familie.


Honk und Hanna fangen einen Luftballon, an dem ein Brief hängt. Er stammt von Honks Bruder. Es gibt tatsächlich noch einen dicken Kuschelhund irgendwo! Und er scheint dringend Honks Hilfe zu benötigen! So fliegen Honk und Hanna mit dem Luftballon los.

Auf dem Weg begegnen Sie einem Einhorn, einem Batman und dem Polizisten Vladimir Klitschkopf.

Werden sie Honks Bruder finden? Und warum braucht er Hilfe?

Honk und Hanna und der

dicke Frosch

 

Eine Geschichte

über die Wunder der Natur.

 

Naturphänomene werden kindgerecht erklärt, verpackt in eine verzaubernde und lustige Geschichte. 

Honk möchte ein Haustier haben. Deshalb will er sich einen Babyfrosch im Park suchen. Beim Suchen entdecken Honk und Hanna viele tolle Dinge: Einen Baum, der frische Luft macht und Bienen, die dafür sorgen, dass die Blumen blühen! Bald findet Honk einen dicken Babyfrosch. Da erzählt Vater Frosch, dass der Park in Gefahr ist... .

(Es gibt zwei verschiedene Versionen: Für Schule und Kita.)

Honk und Hanna helfen der Waldfee (ab 9/2019)


Eine Feengeschichte zum Thema Wald. 


Die Waldfee hat ihre Flasche mit Feenstaub verloren. Honk und Hanna helfen ihr suchen. Hat ihn  das Eichhörnchen vergraben? Liegt der Dachs während seines Winterschlafes darauf? Hat die Elster ihn geklaut oder ist er im Kaninchenbau? Und darf Honk eigentlich die Pilze am Wegrand fressen? Auf ihrer Suche erfahren Honk und Hanna spannende Dinge über die Tiere und Pflanzen im Wald. Tief im Wald finden Sie die Flasche mit leuchtendem Feenstaub: Das Wildschwein Willi hatte es versehentlich mit dem Rüssel aufgesaugt. Willi ist sehr froh, als das Ding endlich wieder draussen ist! Ständig hatte er niesen müssen. "Abends verteile ich den glitzernden Feenstaub über dem Wald"  sagt die Fee. "Damit die Tiere im Wald schöne Träume haben! Wollt ihr das heute Abend für mich machen?" Und so fliegen Honk und Hanna als Fee und Feenhund über den Wald und zaubern allen Tiere schöne Träume. Als Dank bekommen sie eine extra Portion Feenstaub, damit sie ihr ganzes Leben lang  gute Träume haben. 



Honk und Hanna und der Tomte

(ab 11/2019)


Eine winterliche Geschichte, in der Fuchs und Gans am Ende gemeinsam vor dem Kamin sitzen.


Kalt ist es, und Nacht. Das Haus von Honk und Hanna ist tief verschneit. In einer solchen Nacht muss man aufpassen, dass das Kaminfeuer anbleibt. Hannas Mama sagt, draussen schleicht Tomte ums Haus und bewacht das Haus. "Das ist aber nett!" findet Honk und er möchte, dass sich der kleine Wichtel mal am Kaminfeuer aufwärmen sollte. "Wir machen ihm eine Suppe und er kriegt ein warmes Fussbad!" Und so versuchen Honk und Hanna den Tomte in der Nacht zu erwischen... . Doch wer passt draussen auf die Tiere auf, wenn der Tomte mit Honk und Hanna am Kamin sitzt? "Da müssen wir den Fuchs und die Hühner wohl alle zusammen zu uns nach Hause einladen..." findet Honk... .